sofa
sofa

  .



aufgehalten Der hauptstädtische Arbeitslose, der das Lieder in einem des Karaoke-Bars Moskaus sang, in der Nacht zu war von den Mitarbeitern der Miliz dem 5

. Januar verhaftet. Wie die Nachrichtenagentur "Nowosti" mit der Verbannung auf die Quelle in den Rechtsschutzorganen mitteilt, haben sich andere Besucher in die Miliz gewendet, bemerkt, dass der Mann die Strophen zog, "die Waffen"dirigierend".

"Die an die angegebene Adresse ankommenden Milizionäre haben den arbeitslosen Moskauer aufgehalten, der, die Lieder im Stil" das Chanson singend ", schwang von der Pistole ТТ willhaben. Wie es sich herausgestellt hat, waren die Waffen снаряжено fünf Patronen", - es hat der Gesprächspartner der Agentur gesagt.

Er hat bemerkt, dass "des angetrunkenen Moskauers tüchtig ist haben in der Abteilung für Innere Angelegenheiten Hamovniki geliefert, wo zur Zeit die Anregung in Bezug auf ihn der Strafsache nach der Tatsache des illegalen Umlaufes der Waffen geregelt wird". umgekommen In Region Stawropol ist die Familie aus vier Menschen von der Vergiftung vom Gas umgekommen, teilt "Interfax" am 2 willhaben willhaben. Januar mit der Verbannung auf das Katastrophenschutzministerium mit sofa.

Die Körper des Mannes, der Frau und ihres zwei Kinder waren am Freitag am Abend im privaten Haus im Dorf Grushevsky in Aleksandrovsk den Bezirk Region Stawropol entdeckt sofa. Das Alter der Kinder - ein Monat und zwei Jahre.

Die auf den Ereignisort ankommenden Retter haben auf der Platte den Kochtopf entdeckt: das in ihr vermutlich aufkochende Wasser hat das Feuer gelöscht, als dessen Ergebnis sich das Gas nach dem Haus schnell erstreckt hat willhaben sofa. In den Rechtsschutzorganen Region Stawropol haben erklärt, dass die Vorgänge Unfall sind, und die Version über den kriminellen Beweggrund des Zwischenfalles der Bestätigung hat nicht bekommen. abgelehnt Das Kapitel des Außenministeriums Israels Ципи die Regengüsse hat den Vorschlag des Sondervertreters des Präsidenten der Russischen Föderation auf Nahem Osten Alexander Saltanova abgelehnt, des Vermittlers in den Verhandlungen zwischen Israel und der palästinensischen Bewegung die Hamas zu präsentieren, es teilt die israelische Zeitung Haaretz am 4 sofa

sofa
. Januar mit
sofa
.

"Wir sind in unserer Absicht ernst, die Hamas und uns zu zerstören wir sind nicht im Begriff, ihnen den legitimen Status zu geben, mit ihnen den Schreiben wechselnd. Uns nicht über als mit der Hamas zu sprechen", - hat die Regengüsse im Gespräch mit dem russischen Diplomaten erklärt.

Auf dem in Tel Aviv stattfindenden Treffen mit dem Kapitel israelisch дипведомства Салтанов hat die Dienstleistungen Russlands als der Vermittler bei den Verhandlungen mit der Hamas angeboten, gesagt, dass das Schreiben dem sich in Damaskus befindenden Führer der Hamas Халеду Машалю übergeben könnte.

Früher hat am Sonntag der Präsident Russlands Dmitrij Medwedew im telefonischen Gespräch mit dem israelischen Ministerpräsidenten Эхудом Ольмертом die Beunruhigung in Zusammenhang mit der Geistessituation in Gaza geäußert eben hat die Notwendigkeit der schnellsten Feuereinstellung betont.

abgelehnt Das Kapitel des Außenministeriums Israels Ципи die Regengüsse hat den Vorschlag des Sondervertreters des Präsidenten der Russischen Föderation auf Nahem Osten Alexander Saltanova abgelehnt, des Vermittlers in den Verhandlungen zwischen Israel und der palästinensischen Bewegung die Hamas zu präsentieren, es teilt die israelische Zeitung Haaretz am 4